Information Zuwanderer



Am Am13. und 19. Juli ab 13:00 Uhr ist die Kleiderkirche geöffnet.

Wir suchen ganz dringend Herren- und Kinderschuhe und Kinderwagen.




Der Runde Tisch Steele hat sich als Verein gegründet. Unter dem neuen Namen Flüchtlingshilfe Steele e.V. wollen wir die erfolgreiche Arbeit für die Flüchtlinge fortsetzen. Wir haben mittlerweile einen Internetauftritt. Dort informieren wir Sie über unsere Arbeit, aktuelle Veranstaltungen und AnsprechpartnerInnen zu diversen Aspekten unserer Flüchtlingsarbeit.

Flüchtlingshilfe Steele e.V






Die nächsten Ausgabetermine sind der 05., 13. und 19. Juni ab 15:00 Uhr

Die nächsten Ausgabetermine sind der 07. und 20., 22. und 26. Juni ab 15:00 Uhr

Die nächsten Ausgabetermine sind der 11. und 24. und 30. Mai ab 15:00 Uhr

Die nächsten Ausgabetermine sind der 04., 05., 11. und 26. April ab 15:00 Uhr

Die nächsten Ausgabetermine sind der 01., 09., 10., 23., 29. und 30. März ab 15:00 Uhr

Die nächsten Ausgabetermine sind der 08. und der 23. Februar ab 15:00 Uhr

Am 12.01., 16.01. und 25.01. Ausgabe von Kleidung für Flüchtlinge

Am 07.12., 14.12. und 20.12. Ausgabe von Kleidung für Flüchtlinge

Am 09.11. und 24.11. Ausgabe von Kleidung für Flüchtlinge

Am 06.10. und 27.10. Ausgabe von Kleidung für Flüchtlinge

Am 06.10. und am 12.10. Neuordnung unser Kleidungsbestände in der Kleiderkirche von St. Marien.

Am 07., und 21. und 30.09. Ausgabe von Kleidung für die Flüchtlinge vom Pläßweidenweg in der Kleiderkirche von St. Marien.

Am 16., und 23.08. Ausgabe von Kleidung für die Flüchtlinge vom Pläßweidenweg in der Kleiderkirche von St. Marien.

Am 07., 14., und 27.07. Ausgabe von Kleidung für die Flüchtlinge vom Pläßweidenweg in der Kleiderkirche von St. Marien.

Am 02., 16., und 30.06. Ausgabe von Kleidung für die Flüchtlinge vom Pläßweidenweg in der Kleiderkirche von St. Marien.

Am 12., 19.05. Ausgabe von Kleidung für die Flüchtlinge vom Pläßweidenweg in der Kleiderkirche von St. Marien.
10. Mai Gründungsversammlung des Vereins Flüchtlingshilfe Steele e.V.
18. Mai Vorstandssitzumng in der Kleiderkirche

Am 14., 16., 26. und 28.04. Ausgabe von Kleidung für die Flüchtlinge vom Pläßweidenweg in der Kleiderkirche von St. Marien.

Am 06.04. Ausgabe von Kleidung für die Flüchtlinge vom Pläßweidenweg in der Kleiderkirche von St. Marien.

Am 19.03. Ausgabe von Kleidung für die Flüchtlinge vom Pläßweidenweg in der Kleiderkirche von St. Marien.

Am 10.03. Ausgabe von Kleidung für die Flüchtlinge vom Pläßweidenweg in der Kleiderkirche von St. Marien.


Am 05.03. um 10:00 Uhr Treffen zum Sortieren und Aufräumen von Kleidung für die Flüchtlinge vom Pläßweidenweg
in der Kleiderkirche von St. Marien.

Um 16:00 Uhr treffen sich die ehrenamtlichen Helfer in der in der Fürstin-Christine-Stiftung.
Wir wollen allen aktiven Helfern für Ihren unermüdlichen Einsatz danken und zum anderen die Gelegenheit schaffen, in einem formlosen Rahmen die Erfahrungen bei der Arbeit mit den Geflüchteten auszutauschen und Anregungen und Verbesserungsvorschläge für die weitere Arbeit zu besprechen.


Am 27.02. Ausgabe von Kleidung für die Flüchtlinge vom Pläßweidenweg in der Kleiderkirche von St. Marien.


Am 25.02. fand in der Friedenskirche in Essen Steele ein sehr interessanter und bewegender Vortrag statt.
Safwat Raslan sprach über seine Heimat Syrien und seine Flucht vor Krieg und Terror.


Am 06.02. und 17.02. Ausgabe von Kleidung für die Flüchtlinge vom Pläßweidenweg in der Kleiderkirche von St. Marien.


Am 27.01. Ausgabe von Kleidung für die Flüchtlinge vom Pläßweidenweg in der Kleiderkirche von St. Marien.


Die Flüchtlingskinder sind zur Schule gekommen und wir haben alle Kinder mit warmer Kleidung versorgt und die Kleiderkirche an 2 Tagen geöffnet.


Am 18.01. Ausgabe von Kleidung für die Flüchtlinge vom Pläßweidenweg in der Kleiderkirche von St. Marien.


Am 14.01. Ausgabe von Kleidung für die Flüchtlinge vom Pläßweidenweg in der Kleiderkirche von St. Marien.


Willkommens-Fest für die Flüchtlinge am 10. Januar im Bürgerhaus Oststadt


Es war ein fröhliches Fest, so tolle engagierte, liebenswerte und lustige Leute!
Einen herzlichen Dank an alle Helfer und alle Akteure für den schönen Verlauf und ein paar friedliche Stunden...







Aktion von Flüchtlingen auf dem Steeler Weihnachtsmarkt


Als Dankeschön an die Steeler Bürger für Ihre Hilfsbereitschaft bereiten einige Flüchtlinge aus dem Pläßweidenweg
eine musikalische Darbietung auf der Bühne des Weihnachtsmarktes vor.
Das Event findet am 19. Dezember um 14:30 Uhr auf der Bühne des Steeler Weihnachtsmarktes statt.



Nikolausfeier im Pläßweidenweg


Große Freude herrschte bei den Kindern im Zeltdorf Am Pläßweidenweg.
Pünktlich am 6. Dezember besuchte sie der Heilige Nikolaus und hatte für alle eine Überraschung dabei.
Jedes Kind bekam einen wärmenden Anorak und einen Schokoladennikolaus.
Es war eine große Freude für alle, die strahlenden Kinderaugen zu sehen.

Ein herzlicher Dank gebührt dem Spender der tollen Anoraks.








Stillgelegte Essener Kirche wird zur Kleiderkammer für Flüchtlinge



Die ersten Ausgaben von Kleidung und Spielzeug an die Flüchtlinge sind erfolgt.
An dieser Stelle ein großer Dank an das Team der HelferInnen!

Wir haben nun weitere Termine ausgesucht zur Ausgabe an die Flüchtlinge vom Pläßweidenweg und zwar

am Donnerstag, 10.12. von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr und
am Mittwoch, 25.11. von 16:00 Uhr bis 19:00

Somit hätten dann alle Einzelpersonen und Familien einmal erste Kleidung erhalten.
Am 25.11. trafen wir uns zum Sortieren und Einräumen der Kleiderspenden.


Seit einiger Zeit sind im Pläßweidenweg vier Großzelte aufgebaut, in denen bis zu vierhundert Flüchtlinge wohnen. Die Zuwanderer stellen unsere Gesellschaft vor vielfältige Herausforderungen. Grundlegend ist dabei hinzuschauen, ihre Situation offen wahrzunehmen. Deshalb hat sich ein Runder Tisch hier in Steele gebildet, der sich dies zur Aufgabe macht. In der kommenden Woche werden in unserem Pfarrheim, am Laurentiusberg, Sprachkurse angeboten und die ehemalige St. Marien-Kirche wird als Kleiderkammer eingerichtet. Hierfür darf ich mich schon einmal herzlich bei allen Beteiligten bedanken für ihre Unterstützung. Wir werden aber auch weiterhin viele helfende Hände benötigen.


Anprechpartner sind dafür in unserer Gemeinde:

Frau Britz Tel. 0201/50 42 03 und Pfarrer Ghesla, Tel. 0201/51 05 76.